GIF-Sticker: Bewegung bitte

Deine personalisierten GIF-Sticker

Jeder von uns feiert GIF´s, Sticker und die guten alten Emojis. Sie machen Spaß und bringen uns zum Schmunzeln. Die individuellen Animationen bringen deine Follower automatisch mit deinem Unternehmen, den Produkten oder Dienstleistungen, in Verbindung.

Die neue Art der Markenbildung

Die GIF-Sticker können von allen Usern beim Hochladen von Fotos oder Videos in der Instagram-Story verwendet werden. Deine Unternehmens-GIF-Sticker sind öffentlich und für alle Intragram-Nutzer verwendbar. Je wirksamer du deinen GIF-Sticker gestaltest, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Story Aufmerksamkeit erhält. Außerdem ist es eine effektive Weise, um die Bindung zwischen deinen Followern und deiner Marke zu stärken.

GIF + Sticker 

GIF-Sticker ergeben sich, wie der Name schon sagt, aus den beiden Elementen GIF und Sticker. GIF´s bestehen aus vielen einzelnen Bildern und ergeben damit einen vollflächigen Videoclip. Sticker sind, wie die allbekannten Emojis, statisch. Die Kombination aus beidem ergibt also das gewünschte Ergebnis.

Das gewisse Etwas

Der GIF-Sticker sollte natürlich lebendig und auffällig sein, damit dieser von einer breiten Masse in der Story verwendet wird und somit viral geht. Wie mit Bildern und Videos auch, müssen Emotionen hervorgerufen werden. Du kannst dabei immer einen Bezug zu deinem Unternehmen herstellen, in dem du die Farben, die Schrift oder ein bestimmtes Thema verwendest.

Darauf solltest du achten:

  • Die Animation sollte nicht zu lange sein
  • Wähle ein ansprechendes Startbild aus
  • Vergiss die Endlosschleife nicht
  • Die richtige Größe ist entscheidend für die Auflösung
  • Mit dem zusätzlichen Text kannst du eine Werbebotschaft hinzufügen
  • Lade mehrere GIF-Sticker hoch
  • Verwende passende Hashtags für das Auffinden

Hier anhören: