18

Mrz

Digitaler Frühjahrsputz

Digitaler Frühjahrsputz – Zeit, um aufzuräumen!

Heute ist offizieller Frühlingsanfang und es ist wieder an der Zeit, einiges aufzuräumen, auszumisten und umzustrukturieren. Der klassische Frühjahrsputz kümmert sich um die Wohnung oder das Haus. Einmal komplett durch die Bude ist die Devise.

Wir kümmern uns heute um unsere digitalen vier Wände. Wie schafft man es, die Webseite auf Hochglanz zu polieren:

Blog Frühjahrsputz

Ist dein Internetauftritt noch der, den du dir vorstellst? Ist die Webseite übersichtlich gegliedert? Ist alles auf einem technisch aktuellen Stand? Stimmen Bilder, Öffnungszeiten und Kontaktdaten mit den jetzigen Angaben überein? Und ganz wichtig: Erhält der Besucher auch die Information, nach der er sucht?

Starte jetzt deinen Webseiten-Frühjahrsputz! Denn technische Probleme, veraltete Angaben, tote Links und uninteressante Inhalte steigern die Zufriedenheit der Nutzer nicht, sondern bewegen sie dazu, die Seite direkt wieder zu verlassen.

Punkte, die du überprüfen kannst:

  • Sicherheit:

Egal, mit welchem Content Management System du arbeitest: Überprüfe, ob alle Updates auf einem aktuellen Stand sind. Hoffentlich ist deine Seite auch auf https umgestellt (hier der Blogbeitrag)

  • Inhalte:

Texte auf Neuerungen anpassen und Rechtschreibung überprüfen. Rechtliche Angaben (AGB, Impressum etc.) sollten den gültigen Vorschriften entsprechen. Stimmen deine Kontaktdaten? Lokala kann dir dabei helfen

  • Design:

Der erste Eindruck zählt! Ist dein Logo ansprechend? Ist die Startseite modern und zielgerichtet gestaltet?

  • Benutzerfreundlichkeit:

Ist die Navigation durch die Webseite sinnvoll gestaltet?

  • SEO:

ist deine Webseite suchmaschinenfreundlich?

Beginne jetzt mit deinem digitalen Frühjahrsputz oder lass dir dabei helfen.

Wir schauen gerne über deine Seite, überprüfen die oben genannten Punkte und helfen dir bei Neugestaltungen, Textanpassungen und technischen Einstellungen deiner Webseite.

Hier hören

20

Feb

Workshops – improve yourself

Herausforderungen für dein Unternehmen: Nutze Workshops, innerhalb betrieblicher Tätigkeiten, um weiter voranzukommen.

Wir sind im Jahr 2019 angekommen und die Digitalisierung ist noch immer eine Herausforderung für viele Unternehmen.

Unternehmer fragen sich, was die richtigen Social-Media-Kanäle für sie sind und welche Inhalte und Beiträge auf welche Plattform gehören.

Damit ist aber noch nicht genug: Aufmerksamkeit beinhaltet auch bezahlte Werbung auf Google und Facebook. Sogenannte Ads sind ebenfalls ein Kapitel für sich.

Ach, und zu allem hin kommt dann noch die Frage der Zielgruppe, für die ich das Ganze betreibe.

Informiere dich, lerne dazu und entwickle dich weiter. Verbessere deine Fähigkeiten und Kenntnisse:

Blog Workshops

Kommunikation ist das A und O. Kunden werden nur durch eine geplante und zielgerichtete Ansprache auf dich aufmerksam. Jede Kampagne und jeder Content ist daher individuell an Zielgruppe und Plattform angepasst, nicht nur auf die Kundengewinnung, sondern auch auf die Darstellung des Unternehmens.

Blog Workshops

Das Online Marketing ist breit gefächert. Und jedes Thema ist individuell und muss erarbeitet werden:

  • Grundlagen und Überblick Social Media: Zielgruppe, Kanäle, Inhalte
  • Content-Marketing: Idee, Planung, Umsetzung
  • Werbeschaltung, dort wo die Werbung hin soll
  • Webanalyse und Erfolgsmessung
  • Suchmaschinenoptimierung
Dir fehlt die Zeit und die zündende Idee, diese Punkte auszuarbeiten? Wir sind deine Problemlöser! Kontaktiere uns und wir zeigen dir innerhalb von Workshops, auf was es ankommt und wie du selbst Profi darin wirst.
07

Feb

Der Welt-Passwort-Tag

Ändere deine Passwörter zum Welt-Passwort-Tag

Blog Passwort

Immer wieder passiert es, dass Passwörter geknackt und zahlreiche Konten mit privaten Daten gehackt werden. Der Name des Haustieres oder der eigene Geburtstag sind zwar beliebte Passwörter, aber alles andere als sicher.

Gute Passwörter sind also sehr wichtig! Nutze den Welt-Passwort-Tag, um zu überprüfen, ob deine Passwörter auch wirklich sicher sind. Denn, je komplizierter deine Zugangsdaten, desto sicherer sind sie.

Dabei ist die Wahl eines sicheren Passwortes gar nicht so schwierig. Es müssen lediglich ein paar wichtige Grundregeln beachtet werden. Diese sollen das Knacken der Passwörter erschweren oder sogar ganz unmöglich machen.

Ein gutes Passwort sollte aus

  • Mindestens acht Zeichen bestehen
  • Groß- und kleingeschriebene Buchstaben enthalten
  • Und mindestens eine Zahl und ein Sonderzeichen enthalten

Und das Ganze sollte regelmäßig geändert werden!

Falls deine geänderten Passwörter zu kompliziert sind, um sie dir zu merken, gibt es eine gute Hilfe. Passwort-Manager wie „Keepass“ dokumentieren deine Passwörter an einem sicheren Ort. Die Zugangsdaten sind dort in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.

Bei Diensten, die Zwei-Faktor-Authentifizierung anbieten, sollte diese auch genutzt werden.

Jetzt ändern!

Hier anhören

14

Jan

Deine digitale Zielscheibe 2019

Wie wir es schaffen, 2019 ins „Digitale-Schwarze“ zu treffen: deine Zielscheibe

Wikipedia erklärt eine Zielscheibe mit dieser Definition:

„[…] Zielscheiben sind von Schützen verwendete Ziele. […] Die Anordnung der Ringe auf einer Schießscheibe werden Scheibenspiegel genannt. Der Scheibenspiegel besteht aus zehn ineinander liegenden, nummerierten Ringen. Ein Treffer des innersten Ringes wird am höchsten bewertet. Bei historischen Schießscheiben ist das Ziel oft schwarz markiert, wovon sich die Redewendung: ins Schwarze treffen, ableitet.“

19-01-09 12-52-45 0602

Wie wir es schaffen, 2019 ins „Digitale-Schwarze“ zu treffen:

Wer sich für das neue Jahr Ziele setzt, sollte diese dauerhaft vor sich haben. Auch wenn es hier um einen digitalen Meilenstein geht, setzen wir auf etwas Analoges: die Zielscheibe.

Du kannst dir deine Zielscheibe einfach ausdrucken und ausfüllen und an einen Ort hängen, an dem du sie mit Sicherheit nicht mehr übersehen kannst. Wie wäre es denn am Schwarzen Brett im Büro oder direkt neben dem Bildschirm. Wie gesagt, nur wer seine Ziele vor Augen hat und sich dadurch auch bemüht diese umzusetzen, gelingt es 2019 digital erfolgreicher zu sein.

„Digital erfolgreicher“ kategorisiert sich natürlich individuell innerhalb deiner Vorstellungen, aber:

  • Denkst du schon lange daran, deine Webseite auf Vordermann zu bringen
  • Dein Logo dringend zu überarbeiten
  • Den „eingestaubten“ Facebook-Kanal endlich wieder zu aktivieren
  • Content für deine Instagram-Follower bereitzustellen
  • Endlich auf Google sichtbarer zu sein

…, dann ist der Jahresanfang auch ein Neuanfang, um deine digitale DNA auszuschöpfen!

So geht´s:

Trage in das Viertel der Webseite das ein, was du auf deiner Seite verbessern willst/ ändern kannst.

Das gleiche gilt für deine Social-Media-Aktivitäten. Weißt du eigentlich, wer deine Persona ist?

Die Online-Präsenz ist unumgänglich und durch viele Einzelschritte umsetzbar. Schau doch mal bei Lokala Pro vorbei, hier werden viele dieser Schritte für dich übernommen und du schaffst es mit wenigen Klicks, dem Ziel der Online-Präsenz, um ein Vielfaches näherzukommen.

Individuelle und für dein Unternehmen spezifische Ziele kannst du in das freie Feld eintragen.

Als digitale Profis wissen wir, wie diese digitalen Ziele umzusetzen sind. Falls du Hilfe benötigst, stehen wir dir gerne bei der Umsetzung bei.

Ich würde sagen: „Challenge accepted“.  Nimm die Herausforderung an und siehe selbst, ob du innerhalb eines Jahres mit deiner Digitalisierung ins Schwarze getroffen hast.

30

Nov

Digitale Kommunikationsprozesse

Ein positiver Wandel – Kommunikationsprozesse werden digitalisiert

Ein Rauschen. Die Verbindung bricht ab. Mitten im Satz knistert es. Mehrere Stimmen kommen erst gar nicht an.

Na, wer kennt es?! Eine klassische Telefonkonferenz, die mehr Unmut verteilt, als Nutzen stiftet.

Seit einigen Monaten sind wir dieser „veralteten“ Technik entflohen, Besprechungen verlaufen jetzt über Videokonferenz.

Die Kommunikation im Unternehmen, aber auch weit über diese hinaus mit Kunden und Partnern, erfolgt über eine Videokonferenz in einem speziell dafür hergerichteten Konferenzzimmer.

Der klare Vorteil: ein zentrales Medium für interne und externe Kommunikation, welches einfach zu bedienen ist, sich schnell ausführen lässt und standortungebundene Entscheidungen möglich macht. Die Kommunikation im Team wird hierbei effizient über das Unternehmensgebäude hinaus geführt und lässt dadurch flexiblere Vereinbarungen zu.

Die digitale DNA spielt also nicht ausschließlich in der Umsetzung von Webseiten und Onlinemarketing eine Rolle, für einen vollständigen Prozess muss auch die Kommunikation digitalisiert werden.

In unserer Rolle als Consultants innerhalb der digitalen DNA für Unternehmen, führten wir genau diese Technologie für den Zollern-Alb-Kurier ein.

Die Redaktionskonferenzen werden täglich über zwei Standorte hinaus gehalten. Dabei schafft es der nun digitalisierte Kommunikationsprozess, die Gespräche durch bessere Mikrofone und visueller Unterstützung zu verbessern und währenddessen Inhalte zu teilen.