Digitale Themen im Splashpixel Blog

3D-Animationsfilm für heimische Museen.

Datum: 9. November 2018

Geschrieben von: Splashpixel

Botschaften dank Animations- und Erklärvideos einfach vermitteln

Ein 3D-Animationsfilm wird mit der Produktion eines Realfilms verglichen. Viele ist ähnlich, aber vieles unterscheidet sich auch. Typische Anwendungsfälle für 3D-Animationen sind Erklärvideos und Produktvideos. Unsere Agentur ist für beide Fälle, als langjähriger Experte, ein geschätzter Ansprechpartner.  Für die Stiftung Kunst, Bildung und Kultur der Sparkasse Zollernalb haben wir unserer kreativen Ader freien Lauf gelassen!

In dem folgenden Text erfährst du, welche Funktionen hinter der Produktion stecken:

Vorerst wird ein Skript und ein sogenanntes Storyboard erstellt, um einen Überblick zu erhalten, welche Aufgaben durch die Produktion entstehen. Anschließend werden die Figuren gezeichnet, die für die 3D-Modellierung benötigt werden. Das heißt, die 3D-Modelle werden durch Materialien beziehungsweise mit Texturen versehen und somit in die Szene gesetzt. Im Anschluss folgt die Ausleuchtung der Szene, in der die Kameras und Objekte animiert werden. Ein zusätzlicher und wichtiger Aspekt sind die Tonaufnahmen. Diese werden passend zum Film aufgenommen und schlussendlich mit in die Szenen eingebaut. Wenn nach diesem Prozess alles abgestimmt ist, beginnt die Berechnung der hoch qualitativen Bilder. Hauptsächlich soll aus diesem Prozess der finale Film entstehen. Durch den letzten Feinschliff werden die Bilder in der Postproduktion bearbeitet und dadurch mit Effekten und Texten versehen.

Einer der größten Unterschiede zwischen einem Realfilm und einem 3D-Animationsfilm ist die Flexibilität und die Möglichkeit, dass gefilmte Objekte animiert werden können. Das ermöglicht, dass die Objekt-Funktionen und der Objekt-Aufbau im Detail dargestellt werden können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammengefasst haben wir das geleistet:

Beratung | Projektmanagement

Die Zeiten für ein solches Projekt müssen durchgetaktet sein. Klar ist, dass die Geschichte vor der Animation stehen muss. Mit Projektplänen und Meilensteinen haben wir das optimal gelöst.

Inhalt | Text- und Content Marketing

Das Storyboard, was in einem Film ein Drehbuch ist, muss vorab geschrieben sein. Es ist wichtig, dass Szene, Aussehen, Darstellung und Textvorgaben stimmig sind und aufeinander aufbauen.

Inhalt | Videoproduktion

In diesem Fall war es kein Dreh mit Menschen, sondern reine Produktion am PC. Eine ganz andere Art Videos zu machen.

Das könnte dich außerdem interessieren:

  • Design | Logoentwicklung: Wir entwickeln ein Markenzeichen für dein Unternehmen. Mehrere Korrekturläufe finalisieren das Logo, bis es deinen Vorstellungen entspricht.
  • Design | Corporate Design: Durch die Entwicklung eines einheitlichen Corporate Design gewährleisten wir den Wiedererkennungswert deines Unternehmens sowie deiner Produkte. Und das in allen Bereichen, in denen dein Unternehmen in Kontakt mit der Außenwelt tritt.
  • Design | Web Design: Wir passen deine Webseite den aktuellen Trends an und verbinden diese mit dem Corporate Design deines Unternehmens. Damit alles zu einem stimmigen Konzept wird.
  • Design | Print Design: Auf die gedruckten Artikel sollen dem Standard und dem Aussehen deines Markenauftritts entsprechen. Fyler, Poster, Fahrzeugbeklebung, alles, was du dir vorstellst.

Mail, Telefon, LinkedIn, Facebook, Instagram – Auf diesen Kanälen könnt ihr uns jederzeit anschreiben oder anrufen. Erkundige dich über die Möglichkeiten, die wir dir bieten und überzeuge dich in einem persönlichen Gespräch von unserer Kompetenz.

Vernetze dich

Kontakt